Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / Kindertageseinrichtungen und Hort / Kita "Spatzennest"

Kita "Spatzennest"

Ansprechpartner:
Bärbel Nikolaus

Hohnsteiner Straße 13
01814 Rathmannsdorf
Telefon 035022 42788
Telefax 035022 54747
kita-spatzennest[at]drk-sebnitz[dot]de

Kita "Spatzennest"

Inneneinrichtung
Foto: M. Eram / DRK

Über uns

Unsere Einrichtung befindet sich in einer wunderschönen denkmalgeschützten Villa in Rathmannsdorf.
In vier Etagen stehen uns 5 großzügige Gruppenräume, ein Sportraum, eine große Eingangshalle, 2 Vorräume, 3 Waschräume, 2 Garderobenräume, ein Therapieraum sowie der Küchen- und Hausmeisterbereich zur Verfügung.

Zur Einrichtung gehört auch ein großer Spielgarten und zum Waldspielplatz laufen wir ca. 800 m hinauf.

Wir betreuen ca. 70 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schulbeginn in 5 altersgemischten Gruppen. Unsere Kinder werden von 7 Erzieherinnen betreut. Mehrere Helferinnen unterstützen die Arbeit der Erzieherinnen und sorgen für Ordnung und Sauberkeit in der Einrichtung.

Das Ziel unserer Konzeption lautet: "Jedes Kind soll sich zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit entwickeln und gut auf die Anforderungen der Schule vorbereitet sein."

Wir arbeiten mit unseren Kindern entsprechend des jeweiligen Entwicklungsstandes individuell.
Im Spiel, bei kleinen Tests und durch Beobachtung erkennen wir, wo jedes Kind seine Stärken und Schwächen hat; dort setzen wir an und bitten auch die Eltern um Mithilfe.
Eine liebevolle, ehrliche vertrauensvolle Atmosphäre ist die Voraussetzung für eine gesunde, erfolgreiche Entwicklung jedes Kindes.
Die Erarbeitung und Einhaltung von Regeln ist für die harmonische Gruppenatmosphäre eine wichtige Voraussetzung.
Während der Spielzeit dürfen sich die Kinder aussuchen, in welchem Gruppenzimmer und mit wem sie spielen möchten (halboffene Gruppenarbeit).
Wir Erzieherinnen bieten unseren Kindern verschiedene Zusatzangebote an: Märchenspiel, Entspannung mit Yogaübungen, spielerischer Umgang mit der engl. Sprache.
Wöchentlich veranstaltet der Kneipverein das Kinderturnen und eine Musikschule bietet musikalische Früherziehung an (mit Kosten).

Bei uns können Kinder mit leichteren Behinderungen aufgenommen werden, da wir eine Integrationseinrichtung sind. Drei Kolleginnen haben die Heilpädagogische Zusatzausbildung absolviert. Gegenwärtig betreuen wir 4 Integrationskinder. Damit für die Kinder der Übergang vom Elternhaus in die Kindereinrichtung so einfach wie möglich erfolgen kann, dürfen Hauskinder 1 x wöchentlich nachmittags mit ihren Eltern zu uns spielen kommen.