Sie sind hier: Aktuelles » Wir sind Zwanzig geworden

Wir sind Zwanzig geworden

Geburtstage werden wohl oft zum Anlass genommen, sich zurück zu besinnen.

So geschah es in diesen Tagen auch in der DRK Kinder- und Jugendwohngemeinschaft. In der Stadt Sebnitz gab es schon seit den 50iger Jahren ein Kinderheim, in einer Villa oberhalb der Brückenschänke. Mit Übergang der Trägerschaft von der Stadt Sebnitz an den damaligen Landkreis Sebnitz ergaben sich neue Anforderungen an Standort und Ausstattung einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung. Leider waren diese in der Villa auf dem Berg nicht realisierbar, so dass der Kreistag von Sebnitz im Dezember 1993 den Beschluss für einen Ersatzneubau fasste. Zum 01.07.1994 erfolgte die Übergabe der Trägerschaft an den DRK Kreisverband Sebnitz e.V. mit der Maßgabe, diesen Ersatzneubau zu realisieren. Nach Suche, nach einem geeigneten Standort begannen am 14.04.1997 dann die Arbeiten am ehemaligen Finkengut. Nach feierlicher Einweihung am 08.05.1998 erfolgte der Umzug der Kinder mit ihren Betreuerinnen und Betreuern in das neue Objekt an der Dr.-Steudner-Straße. In drei Wohngruppen wurden seitdem hier in Sebnitz mehr als 200 junge Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen zeitweise oder auf Dauer nicht in ihren Herkunftsfamilien bleiben konnten, betreut. In den Jahren 2014 bis gegenwärtig waren zudem elf minderjährige unbegleitete Flüchtlingskinder in Betreuung der Einrichtung. Aktuell betreuen hier rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, 15 Fachkräfte und vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im hauswirtschaftlichen und technischen Bereich 21 junge Menschen. Wegen der Sommerferien und Urlaubszeit findet der Tag der offenen Tür erst am 15.09.2018, ab 14.00 Uhr statt.

DRK Kinder- und Jugendwohngemeinschaft

DRK Kreisverband Sebnitz e.V.

14. August 2018 10:00 Uhr. Alter: 42 Tage