Sie sind hier: Aktuelles » Wir sind die Schulanfänger aus dem „Spatzennest“ in Rathmannsdorf

Wir sind die Schulanfänger aus dem „Spatzennest“ in Rathmannsdorf

Aileen Hellmund, Tarah Kadler, Fahad Mohammad, Simon Pfohl, Eyleen Protze, Emily Backasch, Vanessa Löhnert, Raja Schartel   Unser letztes Jahr im Kindergarten verging wie im Flug und es wurde für uns Zeit, sich auf die Suche nach dem Zuckertütenbaum zu begeben.

Am Donnerstag, den 16. Juni blieben wir deshalb gleich über Nacht im Kindergarten und überlegten, wo wir am nächsten Tag mit unserer Suche beginnen sollten. Unsere Motivation wurde zunehmend geringer, denn der Himmel hatte leider wieder mal seine Schleusen geöffnet und es regnete heftig und lange.

Trotzdem nahmen wir am nächsten Tag entschlossen Kurs auf die Festung Königstein, von wo man bekanntlich einen tollen Ausblick hat. Da konnten wir die Zuckertüten wohl kaum übersehen, dachten wir, außerdem mussten die Tüten wegen des vielen Regens eine beachtliche Größe haben. Aber wir irrten uns. Nirgends entdeckten wir auch nur eine Zuckertüte. Selbst Schließkapitän Clemens konnte uns nicht weiter helfen und der muss es wissen, denn schließlich wohnt er schon sehr lange auf der Festung. Frau Pretzschner öffnete sogar für uns sonst verschlossene Türen auf der Festung, aber auch hier gab es keinen Hinweis auf unsere Zuckertüten.

Bei einer Eispause stellten wir fest, dass uns nun nur noch die Feuerwehr helfen konnte. Tolle Idee: 112 gewählt und schon war die Rathmannsdorfer Feuerwehr zur Stelle, um uns hungrige, müde und traurige Schulanfänger wieder zum Kindergarten zu bringen. Doch was war hier los? Unsere Eltern und Geschwister warteten schon auf uns! Die Tische waren gedeckt, das Grillfeuer angezündet und leckere Salate standen bereit. Das Grillfest konnte beginnen.

Ihr fragt euch, was aus den Zuckertüten geworden ist? Die entdeckten wir ziemlich schnell. Waren doch wirklich über Nacht bunte Zuckertüten im Kindergarten gewachsen! Wie konnten wir das nur übersehen? Ende gut - alles gut.

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Rathmannsdorfer Feuerwehr, bei Frau Pretzschner von der Festung Königstein und bei unseren Muttis und Vatis bedanken, die dafür gesorgt haben, dass uns unser Zuckertütenfest noch lange in Erinnerung bleibt.

Die Schulanfänger, sowie K. Oeser, B. Feßke und Ch. Tanneberger

8. Juli 2016 08:40 Uhr. Alter: 354 Tage